Mein Herz will sich schlagen (2015) – NOMINIERT

Betancors neues Album ist im März 2015 für die Bestenliste der deutschen Schallplattenkritik nominiert worden!

Das sechste Album von Susanne Betancor, bekannt als die Popette, ist fertig: 13 brandneue Songs.
Ausgewählte Songs im Soundcloudplayer. 

Pünktlich zu ihrem 25-jährigen Bühnenjubiläum (1989 – 2014) behängt sie sich und uns mit neuen Gesangsjuwelen. Funkelndes und Abwegiges aus dem Betancorschen Kosmos der Selbstausspähung. Zärtlich bis Abwegig, Konkret bis Surreal, in Birke gelagert und gereift zum 25.

Ich wollte nur kurz mal wieder ein Liebeslied schreiben endlich und dann hatte ich es mit mir selbst zu tun und die Sache eskalierte und ich fand mich wieder seziert und ausgespäht am äh Rande eines Baggersees. Aber schön.“ (Betancor, die Popette)

Erstaunlicherweise Etliches zum Thema Liebe. Und schon schleicht sich eine leichte Schwere in die Songs, die nach einer vollwertigen, ausreichend ambivalenten Rhythmusgruppe verlangt: Jazz-Bassistin Ulla Oster und Seeed-Schlagzeuger Based sind aus einem Holz und man hört es arbeiten. Betancors Lieblingsgitarrist Dirk Berger gibt seinen kargen Senf, die unglaubliche Clara Haberkamp legt den Songs die Pailletten an. Man hört es scheppern. Auf jeden Fall klappert auch was. Betancor drechselt mit Bassklarinette, analogen Effekten und Pianet. Und Worten.
Eine Platte wie von übermorgen.
Über Liebe und Zweifel.

CD jetzt bestellen

Download

Großes Betancor-Interview zur neuen Platte und 25. Bühnenjubiläum bei ‚Ein Achtel Lorbeerblatt‚ mit David Wonschewski.

Ihre aus Seeed-Schlagzeuger Based, dem Gitarristen Dirk Berger, der Pianistin Clara Haberkamp und der Kontrabassistin Ulla Oster bestehende Band macht auf „Mein Herz will sich schlagen“ rundum fein ausdifferenzierte, schön arrangierte akustische Musik, die deutlich, aber nicht nur Jazz-orientiert ist. (Der Tagesspiegel 15.12.14)

Sie ist längst ihre eigene Marke: Ihr polytonaler Kammerpop treibt auf ihrem sechsten Soloalbum die schönsten Blüten: 13 (selbst)ironische Auf-die-Welt-Blicke, die hier um eine elementare Verunsicherung kreisen: Liebst du mich? Liebe ich mich? Und ist das überhaupt wichtig? Fabelhaft versponnen und schelmisch schön. (Zitty Berlin, 10.12.14)

Ein zärtliches bis zuweilen surreales Werk (…), auf dem sie die Hörerinnen und Hörer mit jazzfunkbluesigen Kammerpop verwöhnt. (nmz Magazin Dez14 – Jan15)

Das Geheimnis Ihres Erfolgs? Meine Frisur. Betancor beim Lauschangriff von Silberhorn Dez14

Neuer Song ist auf der Liederbestenliste 2015.

Release-Konzert war am:
17.12.2014, BKA Theater Berlin

Betancorband_Credit Volker Greve_300dpi

vlnr – Haberkamp, Based, Betancor, Oster, Berger 09/14

Mit:

Betancor Text, Musik, Gesang, Keyboards, Bassklarinette
Dirk Berger Gitarren
Clara Haberkamp Klavier, Gesang
Based Schlagzeug
Ulla Oster Kontrabass
Betanchor

Die CD wird gefördert vom Deutschen Komponistenverband.
Kurtmusik by Kurtbuero / LC 30080.
Alle bei Kurtbuero veröffentlichten CDs sind hier sowie bei fast allen Downloadportalen und Streamingdiensten erhältlich.